Augustinus von Loë
Foto: Martina Müller & Josef Lamber




Regie

Augustinus von Loë


Augustinus von Loë wurde 1966 geboren. Nach seinem Studium der Romanistik und Germanistik an der Universität Freiburg erhielt er eine Schauspielausbildung an der Freiburger Schauspielschule. Nach seinem Abschluss wurde er an das Jugendtheater des Schauspielhauses Düsseldorf engagiert, spielte dann am »Theater in der Tonne« Reutlingen und am Theater Spielraum Wien. Dort arbeitete er auch als Regisseur für mehrere Produktionen. In Maßbach war er zuerst als Regieassistent tätig, bevor er 2008 sein Regiedebüt mit »Durchgebrannt« von Ursula Rani Sarma hatte. Seither inszeniert er regelmäßig in Maßbach.



vergangene Produktionen (Auswahl)
    Regie bei Frühschicht bei Tiffany
    Regie bei Die Tanzstunde
    Regie bei Kabale und Liebe
    Schauspiel bei Andorra
    Bühnenbild bei Und ewig rauschen die Gelder
    Bühnenbild bei Hurra, ein Junge!
    Bühnenbild bei Endlich allein