Thomas Klischke




Regie

Thomas Klischke


Thomas Klischke wurde 1975 in Frankfurt/Oder geboren und arbeitete am dortigen Kleist Theater als Schauspieler. Im Jahr 2002 beendete er sein Schauspiel-Studium an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig. Seitdem spielte er u.a. am Schauspiel Leipzig, dem Fürther Stadttheater und als regelmäßiger Gast in Maßbach. 2004 inszenierte er hier erstmals („Es ist ein Elch entsprungen“ von Andreas Steinhöfel), seitdem ist er als Regisseur tätig. Es folgten zahlreiche Winter- und Sommer-Kinderstücke, darunter eigene Dramatisierungen („Die Opodeldoks“) und Uraufführungen („Zu Hause Mokupoku“), sowie Jugendstücke und Komödien. Seine Inszenierung „Clyde & Bonnie – still alive tour 2011“ wurde 2011 auf dem LICHTBLICKE Jugendtheaterfestival mit einem Preis ausgezeichnet. Auf den 30. Bayerischen Theatertagen 2012 in Augsburg hat Thomas Klischkes Inszenierung „Wir alle für immer zusammen“ den Preis für eine HERAUSRAGENDE INSZENIERUNG erhalten. Thomas Klischke ist auch Kinderbuchautor, seine Käpt’n Kaos Reihe ist im Oetinger Verlag erschienen.

www.thomasklischke.de


vergangene Produktionen (Auswahl)
    Regie bei Die 39 Stufen
    Regie bei Pippi Langstrumpf
    Regie bei Tschick
    Schauspiel bei Die Glasmenagerie
    Schauspiel bei Herr Bello und das blaue Wunder