Szenenfoto: Anna Schindlbeck | Foto: Sebastian Worch


Anna Schindlbeck | Foto: Sebastian Worch
Szenenfoto: Anna Schindlbeck | Foto: Sebastian Worch


Anna Schindlbeck | Foto: Sebastian Worch
Szenenfoto: Anna Schindlbeck | Foto: Sebastian Worch


Anna Schindlbeck | Foto: Sebastian Worch
Szenenfoto: Anna Schindlbeck | Foto: Sebastian Worch


Anna Schindlbeck | Foto: Sebastian Worch




Theaterstück für Jugendliche ab 15 Jahren von Thalia Schoeller
URAUFFÜHRUNG
mobile Produktion im Theater-LKW

Body of Work

Regie: Linua Land

mit Anna Schindlbeck


Themen: Medienkonsum, Depression, Virtualität

Vicky ist 19 und ein bisschen verloren in der Welt. Sie lebt zuhause bei ihrer Mutter und hängt den ganzen Tag im Internet rum. Um zu arbeiten und um sich abzulenken, oft fällt beides zusammen. Sie verdient ihr Geld mit TikTok-Videos, mehr Geld, als irgendjemand um sie herum. Trotzdem fühlt sie sich zurückgeblieben, weil alle ihre Freund*innen anfangen zu studieren, auszuziehen, los in den nächsten Lebensabschnitt und sie in ihrem Kinderzimmer feststeckt.

In einer experimentellen Inszenierung sehen wir Vicky online und in real life mit Menschen interagieren und sich fragen, wer sie eigentlich ist. »Body of Work« ist ein Auftragswerk von Thalia Schoeller für den Theater-LKW des Theaters Schloss Maßbach.

Hinweis: Das Stück behandelt sensible Themen wie Depression, negatives Körperbild und Selbstverletzungsgedanken.






Terminübersicht:

Do, 07.03.    09:50 Uhr
Mellrichstadt, Gymnasium
Aufführung im Theater-LKW
Vorverkauf extern
Kartenvorverkauf
Do, 07.03.    11:30 Uhr
Mellrichstadt, Gymnasium
Aufführung im Theater-LKW
Vorverkauf extern
Kartenvorverkauf