Imagefilm




Neuigkeiten

Ausschreibungen zum Bau der Kostümwerkstatthalle
Für den Bau einer Kostümwerkstatt mit Lagerflächen für den Kleiderfundus am Theater Schloss Maßbach sind Leistungen zu vergeben. Informationen finden Sie hier.

Neues Abonnement für Schulklassen
Da jeder Theaterbesuch anders ist, möchten wir jungen Menschen das Angebot machen, Theater in seiner Vielfalt kennen zu lernen. Das neu eingerichtete Klassenabo am Theater Schloss Maßbach steht unter dem Motto »Theater sehen und verstehen« und beinhaltet neben dem Theaterbesuch im Intimen Theater, im TiP und auf der Freilichtbühne ein umfangreiches Begleitprogramm für die Klassen.

Geschenkidee für Theaterfreunde:
ein Theater-Gutschein

Für einen Wert, den Sie frei festlegen, erhalten Sie von uns einen übertragbaren Gutschein, den der oder die Beschenkte nach vorheriger Anmeldung gegen Theaterkarten eintauschen kann. Geschenkgutscheine erhalten Sie in unserem Büro unter Telefon (09735) 235 oder hier online.

Anne Maar im Sonntagsgespräch
Das Sonntagsgespräch von Thomas Viewegh mit Anne Maar auf Bayern plus (Bayerischer Rundfunk) vom 28. Januar 2018 können Sie hier nachhören.

Anne Maar hat den Kulturpreis des Bezirks Unterfranken erhalten
Anne Maar, die Leiterin des Theaters Schloss Maßbach wurde mit dem Kulturpreis des Bezirks Unterfranken geehrt. Die Laudatio beim Festakt am 6. November 2017 hielt die in Bamberg lebende Autorin Nora Gomringer.
Herzlich Willkommen im Theater Schloss Maßbach - Unterfränkische Landesbühne.
Wir sind seit 1946 Ihr besonderes Ensemble für die Region und darüber hinaus!



Nachruf

Wir trauern um Eike Domroes
Das Theater Schloss Maßbach ist bestürzt über den plötzlichen Tod von Eike Domroes, der im Alter von 66 Jahren gestorben ist. Seine ersten Auftritte in Maßbach hatte er bereits vor seiner Schauspielausbildung in den späten 70er Jahren. Seit 1996 war er dann als fester Bestandteil unseres Ensembles in vielen ernsten und heiteren Rollen auf der Freilichtbühne, im Intimen Theater und an den Gastspielorten der Unterfränkischen Landesbühne zu sehen.


2015 in “Ein Mond für die Beladenen”
von Eugene O’Neill (mit Inka Weinand)
Der gebürtige Hamburger und Wahl-Schweizer Eike Domroes erhielt nach Studien der Germanistik, Philosophie und Theaterwissenschaft seine Schauspielausbildung von 1978 bis 1982 an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Er begann seine Karriere am Stadttheater Pforzheim und war von 1984 bis 1993 am Stadttheater St. Gallen engagiert. Einem breiten Publikum wurde er Ende der Achtziger Jahre durch die Fernsehserie "Hotel Paradies" bekannt. Er spielte auch regelmäßig beim Theatersommer in Oberfranken.

Eike Domroes war ein vielseitig kunstinteressierter und lebensfroher Mensch. Neuen Rollen und Herausforderungen stellte er sich mit großer Neugier und der Bereitschaft, sich ganz und gar einzubringen. Der Vollblutschauspieler war bei den Zuschauern durch sein warmherziges und direktes Spiel sehr beliebt.


2009 als “Charleys Tante”
(rechts, mit Stefan Krischke)
In guter Erinnerung sein wird er dem Publikum des Theaters Schloss Maßbach u.a. als Victor Franz in Arthur Millers "Der Preis" (Regie: Friedrich Bremer), als Fabrikant Gieseke in Ralph Benatzkys Singspiel "Im weißen Rössl" (Regie: Rolf Heiermann), als Morten Kjel in Ibsens "Ein Volksfeind" (Regie: Ingo Pfeiffer), in der Paraderolle als Charleys Tante in Brandon Thomas' gleichnamiger Komödie (Regie: Rolf Heiermann) oder als Alfred Ill in Dürrenmatts "Besuch der alten Dame" (Regie: Christian Schidlowsky). In Ibsens "Gespenster" (Regie: Frank Alva Buecheler) spielte er den Tischler Engstrand. Die Inszenierung wurde von Michael Ballhaus und Frank Alva Buecheler unter dem Titel "Sonntagsluft" verfilmt. Seine letzten Auftritte am Theater Schloss Maßbach hatte Eike Domroes im vergangenen Sommer in Jean Poirets "Ein Käfig voller Narren" und in der Komödie "Und ewig rauschen die Gelder".

Wir sind sehr traurig und werden ihn in unserem Ensemble vermissen.



Aktuelle Produktionen

Intimes Theater, Gastspiele & Freilichtbühne
20. April bis 13. Mai & 01. bis 10. Juni 2018
Schauspiel von Simon Stephens nach dem Roman von Mark Haddon
Deutsch von Barbara Christ






Theater im Pferdestall | 08., 09. & 16. Juni 2018
Aufführung des TheaterJugendClubs






Freilichtbühne | 15. Juni bis 22. Juli 2018
Komödie von Franz und Paul von Schönthan






Mi, 20.06.2018 | 20:00 Uhr | Maßbach, Kaminzimmer
Eine neue Sicht auf Afrika, den bunten und jüngsten aller Kontinente
Besondere Reihe mit dem Autor Lutz van Dijk






Freilichtbühne | 28. Juni bis 20. Juli & 30. Juli bis 01. August 2018
Theaterstück für Kinder ab 5 Jahren von Astrid Lindgren






Freilichtbühne | 27. Juli bis 08. September 2018
Schwank von Marc Camoletti
Fassung von Jürgen Wölffer






mobile Produktion | die ganze Spielzeit
Jugendstück von Jutta Schubert
Klassenzimmerstück










Das Theater Schloss Maßbach – Unterfränkische Landesbühne wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, den Bezirk Unterfranken, den Landkreis Bad Kissingen, den Markt Maßbach, den Landkreis Haßberge, den Landkreis Rhön-Grabfeld, den Landkreis Schweinfurt und die Stadt Schweinfurt.

Bezirk Unterfranken